Otto Österreich - Das große Versandhaus
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

Reihe U2 bei Silberpfeil?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = N a h v e r k e h r s f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bernhard S.



Anmeldungsdatum: 29.08.2002
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: Mi Feb 05, 2003 21:29    Titel: Reihe U2 bei Silberpfeil? Antworten mit Zitat

Habe heute auf der Linie U3 den Wagen Nr. 3111 mit der Reihenbezeichnung U2 gesehen. Bisher waren mir nur U, U1 und U11 bekannt aber U2???

Kann mir jemand den Unterschied erklären, bei den U11 Garnituren erfolgt glaube ich eine Stromrückspeisung, auch andere Motoren sind bei den U11 in Verwendung.

LG Bernhard


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerardo
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Feb 05, 2003 22:25    Titel: Reihe U2 bei Silberpfeil Antworten mit Zitat

Hallo

Die Waggons die mit U2 bezeichnet sind, sind normale U die von Elin mit einem neuen Drehstrommotor ausgestattet wurden, um zu prüfen ob die Lebensdauer dadurch verlängert werden kann. Derzeit gibt es davon drei Doppeltriebwagen welche alle auf der Linie U3 eingesetzt werden. 3 Weitere wurden schon abgestellt und werden bald umgebaut.

mfG Gerardo

http://www.fanpage-der-wiener-linien.at.tt

Die Site über die Wiener Linien. Aktuelle News, Fotos und Infos über den öffentlichen Nahverkehr in Wien.


Nach oben
Sybic



Anmeldungsdatum: 20.08.2002
Beiträge: 5148
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Feb 05, 2003 22:58    Titel: Details Antworten mit Zitat

zum Thema Silberpfeil Type U2 findet man auch HIER


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Fahrgast
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 11, 2003 21:37    Titel: U2 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Die Wagen des Typs U2 unterscheiden sich äußerlich und vom Interieur überhaupt nicht von den Wagen der Typen U und U11. Die Technik ist jedoch neu aufgebaut und basiert auf einem ELIN-Drehstromantrieb. Wenn ich mich nicht ganz täusche, wurden Komponenten für diesen Betrieb auch einmal in einem umgebauten E oder E1-Tramwaywagen getestet (Nr. habe ich gerade leider nicht parat). Dieser Wagen war der sog. ELIN-Versuchsträger (bei den Tramwayfahrern auch wegen der hohen Beschleunigung "Turbo" genannt). Interessant ist, daß die Wagen des Typs U2 ohne Probleme mit Wagen des Typs U im Verbund (= Mischbetrieb analog E6 und T) laufen können. Eingesetzt werden diese Fahrzeuge ausschließlich von der Remise Erdberg auf der Linie U3. Auffällig ist bei diesen Wagen (sodenn mal alle 3 im Zugverband laufen), die extrem hohe Beschleunigung.

Viele Grüße
Der Fahrgast


Nach oben
Manfred A.
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 13, 2003 21:36    Titel: Re: U2 Antworten mit Zitat

Der Fahrgast hat folgendes geschrieben::
Wenn ich mich nicht ganz täusche, wurden Komponenten für diesen Betrieb auch einmal in einem umgebauten E oder E1-Tramwaywagen getestet (Nr. habe ich gerade leider nicht parat).


Hallo!

Du meinst sicher den E1 4498 (siehe Bild).



Dieser war ein Versuchsträger für den Drehstromantrieb, allerdings nicht für die U2-Triebwagen sondern für den ULF. Erkennbar war der Wagen durch den am Heck für Drehstromantrieb charakteristischen aufgesetzten "Koffer". Am 30.4.1999 wurde der 4498 skatiert.

Am 21.6.1999 wurde der E1 4670 bei der Praterbrücke von einem Dr. Richard Bus gerammt, und dabei dessen Bugpartie schwer beschädigt. In der Zentralwerkstätte wurde die zerstörte Bugpartie durch die des E1 4498 ersetzt. Damit fährt der von SGP gefertigte 4670 mit einem Bug von Lohner herum Wink

Liebe Grüße
Manfred


Nach oben
Der Fahrgast
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2003 18:46    Titel: E1 4498 Antworten mit Zitat

Hallo!
Ja, genau den meinte ich.
Vielen Dank für die Aufklärung bzgl. der erprobten Technik und deren spätere Verwendung. Ich hatte mal in Wien das Glück auf der Linie 65 mit dem besagte Triebwagen zu fahren und ich muß sagen, er hatte seinen Spitznamen "Turbo" zu Recht. Die Beschleunigung lag bei weitem höher, als die üblicher E/E1-Triebwagen.

Viele Grüße aus München und nochmals vielen Dank
Der Fahrgast


Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = N a h v e r k e h r s f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum