DB AutoZug - bequeme,staufreie Anreise-Alternative
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

[UK] London, Ely, Peterborough (m.v.B.)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
c-h-a-r-l-y



Anmeldungsdatum: 22.01.2013
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: Mo Jan 30, 2017 22:41    Titel: [UK] London, Ely, Peterborough (m.v.B.) Antworten mit Zitat

Hiho,

ich hatte Ende 2016 bzw. Anfang 2017 mehrmals die Gelegenheit ein paar Tage in London und Umgebung (Kathedralen in Ely und Peterborough) zu verbringen. Eine kleine Zusammenstellung von Schnappschüssen, die dabei entstanden sind.

London

Zu Beginn eine bunte Mischung aus verschiedenen Ecken von London. Nahe der (District Line) Haltestelle "West Kensington" taucht die Picadilly Line aus dem Boden auf. Die Gleise rechts und linke gehören der District



Auf der anderen Seite der Haltstelle liegt ein Depot der London Underground



Die Station "Victoria" neigt im Berufsverkehr zu massiver Überfüllung. Ein Monitor über der Treppe in die Station zeigt die Situation auf dem Bahnsteig



Ein neuer Eingang am "Cardinal Place" soll helfen die Menschenmassen besser zu verteilen.



Nach vielen Streiks und Diskussionen verkehren jetzt einige Linien freitags und samstags unter dem Titel "Nighttube" die ganze Nacht. Die Aufnahme des Nighttube-Betriebs auf der Jubilee Line bescherte der Station "Westminster" diese Version den Tube-Logos



Wenn es Nacht wird in "West Brompton": Ein Zug der mit unseren S-Bahnen vergleichbaren "London Overground"



S-Bahn zwischen Baustellen (wieder "West Brompton")



Zwei verschiedene Baureihen von Thameslink-Zügen beim Verlassen der Station "Blackfriars"





Vorne klassisch...



...und hinten modern. Der Bahnhof "St. Pancras"



Hat was von gelandetem Ufo, ist aber die Bahnhofshalle von "Kings Cross"



Hat auch innen was, finde ich



Ely

Rund eine Stunde Fahrt von London entfernt, liegt Ely. Der Ort ist berühmt für seine Kathedrale. Die Fassade im morgendlichen Nebel



Ein Blick durch das Chorgestühl in Richtung Hauptportal. Am oberen Bildrand sieht man ein Achteck. Da bin ich später im Rahmen einer Führung noch hoch



Blick in die andere Richtung auf den Hochaltar



Vertigo. Blick während der Octagon-Tower-Führung runter auf den Altar



und auf den Chorraum (jetzt wirkt der Boden so richtig toll)



Da immernoch viel Nebel war, war die Aussicht auf dem Turm nicht ganz so toll (bei guten Wetter kann man bis Cambridge sehen). Aber allein die Aussicht von oben ins Kirchenschiff war schon das Geld wert - zumal wir bei der Führung auch nur zu dritt waren. Falls es jemanden interessiert: Das komplette Kathedralenpaket (Eintritt, Turmbesteigung, Zutritt zum Glasfenstermuseum auf der Empore und ein Kännchen Tee im Café) hat 18 GPB gekostet.

Mal ein Kirchenfenstermotiv der anderen Art an der Gedenkstätte für gefallene Soldaten: Flugzeug über der Kathedrale



Und noch was mit Eisenbahn aus Ely: Nachschuß auf einen Crosscountry-Zug



Einen Trip nach Ely, kann ich nur empfehlen.

Peterborough

Auch Peterborough ist in etwas über einer Stunde von London zu erreichen. Die Architektur das Kathedrale war nicht so mein Fall



Aber dieses Fenster, hat schon was



Dieser Zug hat gerade den Bahnhof Peterborough verlassen und fährt (vermutlich) nach London



Eurostar-Trouble mit guten Ende

Auf der letzten Fahrt, gab es mal wieder ein Eurostarproblemchen. Aber dank schneller Reaktion und guter Absprache mit der DB ging es diesmal gut aus. Die Fahrt verlief bis kurz vor Brüssel ganz normal. Der Snack (vegetarische Quiche) war recht lecker...



...und irgendwann kam die Durchsage, daß wir in wenigen Minuten Brüssel erreichen. Also stand alles auf, zog die Jacken an, packte die Taschen etc. Dann hielt der Zug unvermittelt einer Überführung an. Kurz drauf die Durchsage, daß unser Gleis noch besetzt seit (die Eurostars halten in Brüssel an zwei mit Zäunen abgetrennten Bahnsteigen) und es gleich weiter ginge. Nächste Info: Der Zug auf dessen Ausfahrt wir warten, hat ein technisches Problem. Es geht erst eiter, wenn das gelöst ist.

Als sich meine zwanzig Minuten Umsteigezeit zum ICE auf fast null reduziert hatten und ich gerade angefangen hatte, daß Fahrgastrechteformular auszufüllen, fuhren wir doch weiter. Man hatte entschieden, uns nicht warten zu lassen, bis ein Eurostarbahnsteig frei wird, sondern wir wurden zu einem anderen Bahnsteig geleitet. Außerdem hat der ICE auf die Fahrgäste gewartet. Mit rund 10 Minuten Verspätung ging es dann los in Richtung Deutschland. Also alles nochmal gutgegangen Smile.

Zum Schluß noch was zum Schmunzeln. Einmal aus dem Eurostar (man beachte den Postcode)



und aus dem Hotel. Die Medien haben alternative Fakten, mein Hotel alternative Gäste oder so Smile.



Um mal eine Formulierung aus dem Evensong abzuwandeln, den ich in London gerne Besuche, weil es nach einem Tag Sightseeing nichts entspannderes als Chorgesang und Orgelmusik gibt: Here ends the lesson.

Ich hoffe meine kleiner Rundumschlag hat gefallen. Freue mich über Rückmeldungen.

So long
Charly


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum