Kurz-mal-weg.at - Kurzurlaub in Österreich
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

[FR] Tram Tour de France - Teil 4: Angers und Le Mans

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
c-h-a-r-l-y



Anmeldungsdatum: 22.01.2013
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: Mi Sep 02, 2015 19:08    Titel: [FR] Tram Tour de France - Teil 4: Angers und Le Mans Antworten mit Zitat

Bonjour,

auf zur vierten Runde: Es geht nach Angers und Le Mans.

Angers

In Angers gibt es eine Linie, aber der Ausbau des Netzes geht weiter



Die Bahnen sind weiß mit ein paar farbigen Streifen. Diese Bahn hat eben die Haltestelle "Gares" verlassen und fährt gen Innenstadt.



Gerade noch erwischt, bevor der Oberleitungsmast die Sicht versperrt Wink.



Eindrücke rund um die Station "Verbeau". In der Nähe liegt auch das Depot.





Mein liebstes Foto aus Angers



Bei Brücken kann ich irgendwie nicht wiederstehen





Durch die Innenstadt geht es ohne Oberleitung mit APS. Außerdem ist der Streckenabschnitt zwischen "Molière" und "Ralliement" nur eingleisig



Blick von ferne auf eine Bahn in der Anfahrt auf "Molière"



Die Kathedrale St Maurice thront oben am Berg



Interessanter Architekturmix aus altem Stein und modernem, durchsichtigem Dach: Die "Galerie David d'Angers"



Auch ein Hingucker: Das Theater



Das Sehenswürdigkeitshighlight in Angers: Das Chateau. Da war ich vor ein paar Jahren mal drin, als ich Bekannte in Nantes besucht habe. Dort gibt es einen [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Apokalypse_(Wandteppich)]riesigen Wandteppisch für die Apokalypse[/url] zu sehen, den ich jedem nur empfehlen kann!



Wem eher der Sinn nach Pflanzen und Wasser etc. steht, dem empfehle ich den "Jardin de Mail" in der nähe des Rathauses.



Da ich Angers wie gesagt schon kannte und nur wegen der Tram hingefahren war, ging es von dort weiter gen Le Mans.

Le Mans

Das Netz von Le Mans besteht aus zwei Linien und Fahrzeugen deren Lackierung ich irgendwo zwischen Kupfer und Rostrot einordnen würde.

Erste Drücke im grünen nahe der Station "St Martin"







Was soll ich sagen: Es gab eine Brücke daher mußte die Tram dort auf den Chip gebannt werden. Im Vordergrund Reste einer ehemaligen Brücke an jener Stelle



Ab "Republique" führt die Linie T1 den berg hinab



Oder eben ab "Eperon Cité" hinauf



Die Haltstelle liegt am Rande der Altstadt mit einem Gewirr aus Gassen und Häusern verschiedenster Architekturstile. Als grobe Orientierung kann (was auch sonst) die Kathedrale dienen, die alles andere überragt



Die Kathedrale aus der Nähe



Im Inneren gab es wieder großartige Fenster. Mir hatten es besonders die beiden Teufelchen hier angetan



Zu Füßen der Kathedrale liegt die Haltestellen "Jacobin" der Linie T2. Die Bahn hat die Station verlässen und fährt in Richtung Bahnhof



Die Überdachung der Bahnsteige in Le Mans hat was von Zeltlager



Dann ging es zurück nach Tours und einen Tag später noch weiter in den Süden.

Salut
Charly


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum