A.T.U. - Verschleissteile fuer Ihr Auto
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

Es war einmal: Die "Ludmila" in Österreich

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = H i s t o r i e f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
1470.001



Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 611
Wohnort: Wien 16

BeitragVerfasst am: Sa Feb 17, 2007 19:13    Titel: Es war einmal: Die "Ludmila" in Österreich Antworten mit Zitat

Liebe Forumsgemeinde!

Es ist mittlerweile auch schon 5 Jahre her und daher schon wieder historisch. Als Folge der Balkankriege und der Zerstörung der Donaubrücke bei Novi Sad musste fast der gesamte Transitverkehr nach Südosteuropa über die Donauachse Deutschland – Ungarn – Rumänien – Bulgarien geführt werden. Um die Ostbahn über Hegyeshalom zu entlasten wurden zahlreiche Güterzüge über die Strecke Wien Zvbf – Stadlau – Süßenbrunn – Gänserndorf – Marchegg geführt.
Die ÖBB Traktion hatte zu dieser Zeit (2001/2002) noch keine 2016er im Dienst und ziemlichen Mangel an Dieselloks. Daher wurden von den DB einige russische Großdieselloks der Baureihe 232 gemietet und in Wien Ost beheimatet. Bedingt durch ihr Leistungsvermögen wurden sie im schweren Güterverekehr nach Marchegg eingesetzt.

Es war schon ein Erlebnis diese Maschinen im Dienst zu sehen. Mit Einlieferung der ersten 2016er verschwanden sie leider wieder, obwohl sie wegen ihrer Robustheit sehr geschätzt waren. Übrigens wurde auf der Ostbahnbrüke ein Motorkolben einer 232 erfolgreich in der Donau versenkt Wink.

Ich starte den historischen Bildbericht über diese russichen Großdieselloks mit meiner „Lieblingsludmilla“ der 232 051, welche noch die Reichsbahnlackierung trug. Hier ist sie mit einem Güterzug im Grenzbahnhof Marchegg zu sehen. Ob die vielen Menschen in den 810er der ZSR hineingingen entzieht sich meiner Kenntnis. Das Ende der Grenzkontrolle kann ich nicht abwarten…



Hier durchfährt die 232 051 am 21.12.2001 mit einem Güterzug den Bahnhof Stadlau.



Am Karfreitag des Jahres 2002, dem 29.03.2002 fährt die 232 051 mit einem langen Güterzug durch Stripfing in Richtung Marchegg.



Bevor wir uns der nächsten Ludmilla zuwenden, noch eine Porträtaufnahme der 232 051



Auch die neueste Lackierungsform mit weißem Balken konnte angetroffen werden. Bei Stripfing zieht am 29. März 2002 die 232 391 einen Ganzzug Richtung Slowakei.



Die 232er kamen bis in den Wiener Zentralverschiebebahnhof. Hier fährt die 232 391 mit einem langen Güterzug durch die Gleisgruppe Zvbf Nord in Richtung Stadlau.



Die 232 462 hatte das charakteristische „Lätzchen“. Hier zieht diese Lok einen Güterzug aus Wien Zvbf kommend auf der Hasenleiten in Richtung Erdberger Lände. (



Am 27.03.2002 verläßt die 232 462 mit einem Zementganzzug den Bahnhof Marchegg.



Und hier noch eine Durchfahrt mit einem Güterzug im Bahnhof Stadlau.



Auch die 232 510 war eine „Lätzchen-Maschine“. Hier zieht die Lok einen Güterzug durch die Haltestelle Stripfing. Die Silos und das flache Land geben dem Motiv etwas amerikanisches Flair… (29.03.2002)



Vor dem Osterwochenende 2002 gab es viel Güterverkehr und daher dauerte es nicht lange, bis ich die 232 510 wieder vor die Linse bekam.



Die 232 536 zeigte sich ebenfalls in der Standardlackierung. Hier wartet sie in Stadlau mit einer 2068 auf die weitere Arbeit.



Die 232 536 ist in Wien Zvbf Einfahrgruppe mit einem Güterzug angekommen und fährt nun zur Lokharfe.



Wenig später fährt sie mit einem Güterzug nach Marchegg neben dem Hauptabrollberg des Zvbf.



Den Abschluss dieses Berichtes über den Betriebsalltag der 232 in Österreich bildet diese nebelige Aufnahme der 232 616 mit einem extrem kurzen Zug bei der Durchfahrt in der Haltestelle Haidestraße.




_________________
Die Bahn gehört uns!
Stoppt die Privatisierer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kray-C
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jun 08, 2007 9:26    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, dass ich mich damals nicht schon für Eisenbahn interessiert hab Sad


Nach oben
Ulli



Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 49
Wohnort: Brunn/Geb. an der Südbahn

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2007 2:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Im April 2002 ist auch mir eine Ludmilla vor die Linse gefahren.
Nach einem kurzem Stopp setzte sich bei der Erdberger Lände die Lok in Richtung Stadlau mit tollem Sound in Bewegung.

Gruß Ulli



BR232.jpg
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  BR232.jpg
 Dateigröße:  229.68 KB
 Heruntergeladen:  218 mal



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pollux
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jun 14, 2007 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Oelhafen Lobau sind sie damals auch gefahren.

LG Hans


Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = H i s t o r i e f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum