Conrad Electronic Österreich
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

Piko 5146
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = M o d e l l b a h n f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stef
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2003 20:28    Titel: Piko 5146 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Hab heute von Oliver Veith (Memoba) erfahren, dass der Piko Dieseltriebwagen 5146 ca € 255.- kosten wird!!!
Er wird: Innenbeleuchtung, Antrieb mit Schwungmasse, digitale Schnittstelle und wechselndes Spitzenlicht haben.
Liefertermin voraussichtlich Dezember 2003.
Allerdings wird er nur mit genügend Vorbestellungen gefertigt!

Was haltet ihr von dem Preis???

M.F.G
Stef


Nach oben
E 412
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Feb 03, 2003 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bevorzuge von Piko die Hobby-Collection...


Nach oben
Zuul



Anmeldungsdatum: 03.09.2002
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Di Feb 04, 2003 9:32    Titel: Antworten mit Zitat

uff.... € 255.- ist nicht gerade ein Schnäppchen.
Ist halt die Frage, wie dann der TW ausgeführt ist, denn mir kommt so vor, als ROCO in letzter Zeit immer mehr Fehler macht, aber die Modelle weiterhin teuer als "exclusive" verkaufen will. Siehe "City-Shuttle"-Wagen.
Vielleicht kann jemand weiterhelfen, der bereits PIKO-Fahrzeuge besitzt. (zB den"Blauen Blitz") und uns über deren Deteilgetreue und Fahreigenschaften auklärt!!


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stef
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 04, 2003 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich find den Preis auch ziemlich hoch!!!

Weiters finde ich die Idee von Dolischo/Piko gar nicht so schlecht, dass sie so einen Triebwagen bauen!

Ich bin aber noch am zweifeln, ob ich in mir kaufen soll!

Siehe z.B. den Piko Taurus!

M.F.G
Stef


Nach oben
Manfred A.
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 04, 2003 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Stef hat folgendes geschrieben::
Siehe z.B. den Piko Taurus!


Hallo!

Den Piko-Taurus kann man preislich nicht mit anderen Piko-Loks vergleichen.

Die Modelle der Hobby-Line wurden bewußt einfach gehalten (z. B. sind die Bügel teilweise aus Kunststoff, mitgravierte Griffstangen u. ä.). Daher sind diese Modelle gegenüber den anderen Pikomodellen günstig.

Der 5146 wird bei Piko nicht in der Hobby-Line erscheinen, sondern im "normalen" Modellbahnprogramm.

Liebe Grüße
Manfred


Nach oben
Wolfgang
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 06, 2003 17:28    Titel: piko 5146 Antworten mit Zitat

Bei diesem Preis können sich die Ex-DDRler den Triebwagen behalten ! Uns Ösis nur mehr ausnehmen wollen !


Nach oben
Stef
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 06, 2003 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Auf der einen Seite hat Wolfang recht!

Doch muss man auch beachten, was dieser Triebwagen alles hat!!

Trotzdem find ich den Preis recht hoch!

Vielleicht liegt es daran, dass der Triebwagen nicht in der Hobbyausführung von Piko *vielleicht* erscheinen wird!

M.F.G
Stef


Nach oben
Sybic



Anmeldungsdatum: 20.08.2002
Beiträge: 5140
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Feb 06, 2003 18:13    Titel: Piko und die Preispolitik Antworten mit Zitat

Als stolzer Besitzer mehrerer Modellbahnfahrzeuge des erwähnten Herstellers möchte ich folgenden Sachverhalt erwähnen:

Vor ca. 5 Jahren fasste ich den Entschluss, ein Modell der Baureihe 180 der DB-AG zu erwerben. Beim Vorbild handelt es sich um jene Skoda Tfz., welche im Grenzverkehr zwischen Ostdeutschland und unseren tschechischen Nachbarn verkehren.

Nun denn, der Einfachheit halber folgten mehrere Anfragen bei einschlägig bekannten Wiener Händlern, allerdings ohne grossen Erfolg. Der Kaufbetrag belief sich jedes Mal auf ca. 2000 (!) ATS. Eigentlich unvorstellbar, zumal das Modell keinen Faulhaber- oder gar einen Bühler Antrieb besitzt und bis auf Diodentechnik bei der Beleuchtung mit mässig bis guten Fahreigenschaften aufwartet.

Als Konsequenz über den stets (zu) hohen Preis kontaktierte ich zahlreiche deutsche Händler und musste dabei erkennen, dass diese das Objekt meiner Begierde um ca. 300-500 ATS billiger an den Mann, pardon, Modellbahnfan anzubringen versuchten.

Verdutzt über diese gewaltigen Unterschiede kontaktierte ich schriftlich den für Österreich zuständigen Importeur von Piko und erbat eine Erklärung weshalb das selbe Produkt in Deutschland um einen "Dumpingpreis" angeboten wird, jedoch hier in Österreich man deutlich mehr zu entrichten hat. Die Antwort liess selbstverständlich nicht lange auf sich warten! Als Hauptargument wurde angeführt, dass die deutschen Händler den Modellbahnverkauf nur als Nebenerwerb betreiben und dadurch dermassen niedrige Kampfpreise anbieten können. In unseren Breiten kann sich das leider kein Händler erlauben, wodurch man gezwungen ist den Preis höher kalkulieren zu müssen.

So weit, so schlecht. Natürlich blieben die schriftlichen Zeilen des Importeurs von mir nicht unbeantwortet mit der Feststellung, dass diese Argumentation wohl kaum die gewaltigen Preisunterschiede rechtfertigt. Leider warte ich noch bis heute sehnlichst auf eine neuerliche Antwort...

Versuche, etwaige Piko Modelle von Österreichischen Triebfahrzeugen über den deutschen Umweg zu beziehen, verliefen im Sand. Grund: Es handelte sich immer um ein Österreich Sondermodell. Ebenso als z.B. die bekannte MAV Taigatrommel, besser bekannt unter M62, aufgelegt wurde.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stef
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 06, 2003 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sybic!

Gut das wir Modellbahnfans das wissen!

Weiss wer einen guten Modellbahnhändler in Deutschland?????

M.F.G
Stef


Nach oben
Sybic



Anmeldungsdatum: 20.08.2002
Beiträge: 5140
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Feb 06, 2003 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bevorzuge die Fa.Rocktäschl, daheim im schönen Bayern und unweit von Passau gelegen, wodurch ein Ausflug zu unseren deutschen Nachbarn erst richtig interessant wird.

Mittlerweile habe ich dort schon 2x eingekauft (Roco 232, und Roco 143 - Weisse Lady) und konnte mich stets über die freundliche Beratung und rasche Kaufabwicklung erfreuen.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stef
Gast





BeitragVerfasst am: Do Feb 06, 2003 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sybic!

Erstmal DANKE!

Gibts da auch ne Internetadresse?!?!?!

M.F.G
Stef


Nach oben
EuroSprinter
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2003 11:46    Titel: PIKO Antworten mit Zitat

Hallo!

Den VT 612 von Piko habe ich in Deutschland um 175 Euro erworben - in Österreich kostete er im billigsten fall 250 Euro! 75 Euro billiger in Deutschland ist ein 1000er in Schilling! Es lohnt sich! Ich habe einen Bekannten drüben, der für mich einkauft und Großpakete zusendet (was das Porto verbilligt). Rocktäschl in Passau IST NICHT DER BILLIGSTE! Vorsicht! Auch ist die Ware net immer ok!
Künftig werde ich mit einem Kollegen anders verfahren, um billiger an PIKO- und BEMO- und BRAWA-Material zu gelangen: Ich werde in Ö. kaufen OHNE Mehrwertsteuer. Den Trick darf ich hier wohl nicht verraten ... sonst gibts Ärger wie mit dem ÖBB-Logo.

Stubi

PS.: Die neuen PIKO-Loks (E93, etc) fahren SUPER! Wenn der 5146 auch so wird, dann kauf ich ihn - aber sicher net um 255 Euro! (Der VT 612 ist 2-teilig ... 175 Euro! Oder gibnt es beim VT 5146 auch einen Steuerwagen dazu?!?!)


Nach oben
Wolfgang
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2003 12:50    Titel: 5146 Antworten mit Zitat

Den Steuerwagen nehmen wir dann von Kleinbahn !


Nach oben
tschipi
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2003 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

weis irgendwer womit sich die wahnsinnigen 255 € rechtfertigen,
das wird sich aber nur ein kleiner modellbahnkreis leisten können,

ich hätte sie gerne aber sicherlich nicht um diesen preis... Shock


Nach oben
Stef
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Feb 07, 2003 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

@Tschipi: Wenn wir das wüssten!?!?!?!?!?

Leider ist er wirklich sehr teuer!!!

Ich kann allen nur empfehlen, die ihn haben wollen, in irgendwo in Deutschland zu kaufen!

Sonst zahlen wir in Österreich viel mehr aber haben dasselbe Produkt!
Wär nicht logisch!

M.F.G
Stef


Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = M o d e l l b a h n f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum