match.com DE | AT | CH
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

Die von der NÖVOG projektierten Einstellungen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = N a h v e r k e h r s f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
St. Pöltner Straßenbahn



Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2012 20:11    Titel: Die von der NÖVOG projektierten Einstellungen Antworten mit Zitat

Hallo!
die NÖVOG möchte folgende Strecken abbauen, einstellen, und / oder einen Radweg bauen!

1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf (Brücke) (Abriss) Grundstücksverwertung, der Schotter wird für die Draisinenstrecke verwendet!
2.) Gstadt - Göstling/Ybbs Radweg
3.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
4.) Waidhofen/Thaya - Fratres Thayatalradweg
5.) Freiland - Türnitz Radweg



_________________
CFR: Die Bahn mit Flügelrad!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
5046-01
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2012 22:14    Titel: Re: Die von der NÖVOG projektierten Einstellungen Antworten mit Zitat

St. Pöltner Straßenbahn hat folgendes geschrieben::
Hallo!
die NÖVOG möchte folgende Strecken abbauen, einstellen, und / oder einen Radweg bauen!

1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf (Brücke) (Abriss) Grundstücksverwertung, der Schotter wird für die Draisinenstrecke verwendet!
2.) Gstadt - Göstling/Ybbs Radweg
3.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
4.) Waidhofen/Thaya - Fratres Thayatalradweg
5.) Freiland - Türnitz Radweg



Du meinst wolhl
2.) Gstadt - Göstling/Ybbssitz Radweg

Wegen den Strecken Waidhofen/Thaya - Fratres und Gstadt - Göstling/Ybbssitz gibt es derzeit einen viel grösseren politischen Widerstand als wie mit der Kalltenleutgebnerbahn und es sind dort auch viel mehr Leute dabei als wie beim Verein pro Kalltenleutgebnerbahn sowie der ÖRBG
BItte schreibe nicht wieder die Abkürzung OJN oder den Schimpfnamen Omelette, dann kannst du gleich ins Mondforum gehen


Nach oben
52.4984



Anmeldungsdatum: 12.04.2008
Beiträge: 189
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2012 15:01    Titel: Re: Die von der NÖVOG projektierten Einstellungen Antworten mit Zitat

5046-01 hat folgendes geschrieben::
St. Pöltner Straßenbahn hat folgendes geschrieben::
Hallo!
die NÖVOG möchte folgende Strecken abbauen, einstellen, und / oder einen Radweg bauen!

1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf (Brücke) (Abriss) Grundstücksverwertung, der Schotter wird für die Draisinenstrecke verwendet!
2.) Gstadt - Göstling/Ybbs Radweg
3.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
4.) Waidhofen/Thaya - Fratres Thayatalradweg
5.) Freiland - Türnitz Radweg



Du meinst wolhl
2.) Gstadt - Göstling/Ybbssitz Radweg

Wegen den Strecken Waidhofen/Thaya - Fratres und Gstadt - Göstling/Ybbssitz gibt es derzeit einen viel grösseren politischen Widerstand als wie mit der Kalltenleutgebnerbahn und es sind dort auch viel mehr Leute dabei als wie beim Verein pro Kalltenleutgebnerbahn sowie der ÖRBG
BItte schreibe nicht wieder die Abkürzung OJN oder den Schimpfnamen Omelette, dann kannst du gleich ins Mondforum gehen


Tut mir leid, aber auch nach 3maligem Durchlesen konnte ich es nirgendwo entdecken ... Question



_________________
lg
52.4984
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
5046-01
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2012 18:08    Titel: Es gesah doch Antworten mit Zitat

Der User "52.4984" schrieb
Zitat:
Tut mir leid, aber auch nach 3maligem Durchlesen konnte ich es nirgendwo entdecken

Im "sonstiges Forum" schrieb der User "Eisenbahn" beim Therad ÖRBG mal wieder "Omelettes..."

Im "Österreich Forum" schrieb der User "St. Pöltner Straßenbahn" OJN

Wenn ihr anderer Meinung als ich seid oder mich auf Tippfehler usw. hinweist ist es OK, aber ich möchte nicht auch hier ständig so angeprochen werden, als wie im "Mondforum", diese Bezeichnung passt doch zu denen


Nach oben
52.4984



Anmeldungsdatum: 12.04.2008
Beiträge: 189
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2012 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Es tut mir leid; aber um das ganze Forum durchzuschauen, fehlt mir ganz einfach die Zeit ...



_________________
lg
52.4984
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St. Pöltner Straßenbahn



Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2012 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Entschlundigung Ornette!
Kommt nie wieder vor!!



_________________
CFR: Die Bahn mit Flügelrad!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
5046-01
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 07, 2012 23:58    Titel: OK Antworten mit Zitat

Ich bin dir eh nicht böse, aber es sollten sich auch andere Bahnnews-Austria Forum - User den Schreibstill aus den Mondforum abgewöhnen, umgekehrt musste ich ja auch im Bahnnews-Austria Forum meine "Nazi" -Beschimpfungen abgewöhnen, das tue ich hier nur noch ganz selten und wenn dann eher woanders im Internet


Nach oben
5046-01
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Feb 08, 2012 18:35    Titel: Die Thayatalbahn und die Ybbstalbahn sollen erhalten bleben! Antworten mit Zitat

Hallo!

Bei den NÖVOG -Strecken, Freiland - Türnitz, Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf und Göpfritz - Raabs/Thaya werden ziemlich sicher /oder wurden die Gleiskörper entfernt, mir tut es auch um diese
Strecken, leid aber von diesen Regionen dieser 3 Strecken gibt es leider kaum Widerstand gegen deren Abtragung, ich war vor 11 Jahren deswegen erinmal beim damaligen Bürgermeister von Poysdorf Mag. Karl Wifling, aber ohne Erfolg und ich zähle eigentlich auch zu jenen verkerkehrspolitisch engagierten Eisenbahnfreunden welche eher alle Regionalbahn-Strecken erhalten und sogar (und am liebsten) alle bereits aufgelassene Regionalbahn-Strecken reativieren möchte und die NÖVOG möchte folgende Strecken abbauen, einstellen, und / oder einen Radweg bauen!

1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf (Brücke) (Abriss) Grundstücksverwertung, der Schotter wird für die Draisinenstrecke verwendet!
2.) Gstadt - Göstling Radweg
2a.) Gstadt - Ybbssitz Radweg
3.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
4.) Waidhofen/Thaya - Fratres Thayatalradweg
5.) Freiland - Türnitz, Radweg

Aber dagegen gibt es derzeit wegen den Strecken Waidhofen/Thaya - Fratres ("Thayatalbahn") und Gstadt - Göstling/Ybbssitz ("Ybbstalbahn") sehr wohl einen grossen Widerstand gegen deren Abtragung dieser 2-3 Regionalbahn-Strecken, diese sind im Gegensatz zu den regionalpolitisch leider weniger bedeutsameren Strecken Freiland - Türnitz, Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf und Göpfritz - Raabs aber dagegen sind die Thayatalbahn und die Ybbstalbahn sehr wohl regionalpolitisch bedeutsamere Regionalbahn-Strecken, das Land NÖ bzw. die NÖVOG möchte sowohl im Thayatal und im Ybbstal einen Radweg errichten um dort den Tourismus anzukurbeln, aber die Problem daran ist, dass sowohl die Thayatalbahn als auch die Ybbstalbahn für diese umstrittenen Radwege geopfert werden sollen, obwohl man sowohl im Thayatal als auch im Ybbstal ein Radweg neben dieser Bahnstrecken möglich wäre, diese Pläne für alternative Radwege neben dieser Bahnstrecken sind ja bereits vorhanden, also baucht diese nur umsetzen... und erst dann wenn wenigstens noch die Thayatalbahn und die Ybbstalbahn irgendwie erhalten bleiben würden, denn hier gibt es derzeit einen viel grösseren politischen Widerstand als wie mit den anderen 3 oben genannten Regionalbahn-Strecken und erst wenn die Thayatalbahn und die Ybbstalbahn irgendwie erhalten bleiben, könnte ich mir im Rahmen "demokratischer Spielregeln", als Kompromiss mit den Land NÖ vorstellen, die Abtragung dieser anderen 3 oben genannten Regionalbahn-Strecken , schwer aber doch zu akzeptieren, wenn dies ncht gelingt, dann solte man als "Mutprobe" bzw. aus Spasss, dann vorerst mal vage versuchen, auch gegen die Abtragung dieser anderen 3 oben genannten Regionalbahn-Strecken zu protestieren und eigene Pro Bahn- Initiativen, wie z.B. "Pro Poysdorfer Bahn" , "Pro Raabser Bahn" oder "Pro Türnitzer Bahn", aber auch Bürgerinitiativen, welche die Stilllegung der örtlichen Strassen welche die Stilllegung aller entlang dieser genannten Regionalbahn-Strecken, gelegenen Strassen gründen, denn vielleicht könnte man auch dadurch,m das Land NÖ bzw. die NÖVOG politisch aufrütteln und dann erreichenb, dass nun doch auch die Thayatalbahn und die Ybbstalbahn irgendwie erhalten bleiben könnten!


Nach oben
5046-01
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 14, 2012 1:28    Titel: Letze Gnade für die Ybbstalbahn? Antworten mit Zitat

Marko Herbert von der Intiative ZUGkunft Ybbstal war vor kurzem im Gespräch mit LH.Stv. Josef Leitner! Auch er sagt, so kanns im Ybbstal mit Sobotkas Zerstörung der Region für den Tourismus nicht weitergehen. Bahn und Rad ist OK! Er wird sich die Sache jetzt genauer ansehen

Die Ybbstalbahn ist nun auch auf Facebook zu finden!!
Gruppe: Ybbstalbahn-Fans

Das ist der Schritt in die richtige Richtung, ich mache nicht nur Proteste, Aktionen usw. sondern bin auch für diplomatische Verhandlungen und bei Erfolg mit der Ybbstalbahn soll LH.Stv. Josef Leitner, dann der Nachfolger von Pensionsreifen LH Erwin Pro Öl werden und bei eventuellen Stimmenverluste der ÖVP-NÖ, wäre ich dann auch für Schwarz-Grün in NÖ, wenn wenigstens die am meisten in NÖ politisch umkämpften Regionalbahnen, also die Thayatalbahn als auch die Ybbstalbahn erhalten bleiben würden!

Dann kommen noch die Gemeinden dazu, denn die Gemeinde Hollenstein ist ja derzeit die einzige Gemeinde pro Ybbstalbahn und deshalb schlage ich im Zweifelsfall vor, dass nur die Teilstrecke Gstadt - Hollenstein, auch im planmässigen Personenverkehr befahren wenn könnte, denn jede Gemeinde darf in der Regel nur auf ihren Gemeindegebiet etwas tun und finanzieren und daher sollte man aus den Teilstrecken Gstadt - Ybbsitz und Hollenstein Lunz als Übergangslösung vorerst nur eine Museumsbahn machen!

Ich sage an das Land NÖ bzw.die NÖVOG, dass ich zufrieden NÖ-Landesregierung und analog früherer leere Versprechungen von Pröll und Co doch noch eingehalten werden, das man sowohl die Thayatalbahn als auch die Ybbstalbahn, einen Kompromiss, wie z.B. nur noch einen Museumsbahn-Verkehr auf der Ybbstalbahn und einen Güterverkehr auf der Thayatalbahn anbieten würde!

Also statt den ursprünglich 6 zum Tode geweihten Regionalbahnstrecken....
1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf
2.) Gstadt - Göstling Ybbstalbahn,
2a.) Gstadt - Ybbssitz Ybbstalbahn,
3.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
4.) Waidhofen/Thaya - Fratres Thayatalbahnie Ybbstalbahn ist nun auch auf Facebook zu finden!!
Gruppe: Ybbstalbahn-Fans
5.) Freiland - Türnitz, Radweg

sollte man höchstens diese 3 Regionalbahnstrecken abtragen
1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf
2.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
3.) Freiland - Türnitz, Radweg

aber nicht weil ich etwas gegen diese 3 Regionalbahnstrecken habe, dort bin ich auch gerne gefahren, sondern weil diese schon teils abgetragen worden,sind und noch weitere Regionalbahnstrecken bei den ÖBB geplant sind, und es dort auch keinen Widerstand aus der Region gab und ich mich mit der Ybbstalbahn über 2 Jahre und der Thayatalbahn gar schon 27 Jahre beschäftigt habe und man muss manchmal leider auch Kompromisse machen können !ann komen noch die Gemeinden dazu, denn die Gemeinde Hollenstein ist ja derzeit die einzige Gemeinde pro Ybbstalbahn und deshalb schlage ich im Zweifelsfall vor, dass nur die Teilstrecke Gstadt - Hollenstein, auch im planmässigen Personenverkehr befahren wenn könnte, denn jede Gemeinde darf in der Regel nur auf ihren Gemeindegebiet etwas tun und finanzieren und daher sollte man aus den Teilstrecken Gstadt - Ybbsitz und Hollenstein Lunz als Übergangslösung vorerst nur eine Museumsbahn machen!

Ich sage an das Land NÖ bzw.die NÖVOG, dass ich zufrieden wäre, wenn die NÖ-Landesregierung und analog früherer leere Versprechungen von Pröll und Co doch noch eingehalten werden, das man sowohl die Thayatalbahn als auch die Ybbstalbahn, einen Kompromiss, wie z.B. nur noch einen Museumsbahn-Verkehr auf der Ybbstalbahn und einen Güterverkehr auf der Thayatalbahn anbieten würde!

Also statt den ursprünglich 6 zum Tode geweihten Regionalbahnstrecken....
1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf
2.) Gstadt - Göstling Ybbstalbahn,
2a.) Gstadt - Ybbssitz Ybbstalbahn,
3.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
4.) Waidhofen/Thaya - Fratres Thayatalbahnie Ybbstalbahn ist nun auch auf Facebook zu finden!!
Gruppe: Ybbstalbahn-Fans
5.) Freiland - Türnitz, Radweg

sollte man höchstens diese 3 Regionalbahnstrecken abtragen
1.) Dobermannsdorf - Kleinhadersdorf
2.) Göpfritz - Raabs/Thaya Thayatalradweg
3.) Freiland - Türnitz, Radweg

aber nicht weil ich etwas gegen diese 3 Regionalbahnstrecken habe, dort bin ich auch gerne gefahren, sondern weil diese schon teils abgetragen worden,sind und noch weitere Regionalbahnstrecken bei den ÖBB geplant sind, und es dort auch keinen Widerstand aus der Region gab und ich mich mit der Ybbstalbahn über 2 Jahre und der Thayatalbahn gar schon 27 Jahre beschäftigt habe und man muss manchmal leider auch Kompromisse machen können, aber ich gehe noch nicht im "Pension", es werden dann noch z.B. die Kaltenleutgebnerbahn und die Strecke PirawAhrt -Sulz dran kommen!


Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = N a h v e r k e h r s f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum