CityNightLine - Europas moderner Nachtreisezug
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

[FR] Urlaub in Südfrankreich Teil 1: Marseille (m.v.B.)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
c-h-a-r-l-y



Anmeldungsdatum: 22.01.2013
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: Mo Mai 18, 2015 19:12    Titel: [FR] Urlaub in Südfrankreich Teil 1: Marseille (m.v.B.) Antworten mit Zitat

Bonjour,

ich habe mich eine Woche in Marseille einquartiert um die Stadt und die Umgebung zu erkunden. Neben viel Sightseeing sind auch wieder ein paar Bilder rund um die Bahn dabei abgefallen. Ein paar Eindrücke von Métro, Tram und großer Bahn. Busse, Tram und Métro betreibt die RTM. Ich habe mir eine 72h-Karte geholt (Preis 10,80) und dann ging es zur Erkundung von Tram, Métro und Stadt.

Métro: Gib Gummi

Das Métronetz besteht aus zwei Linie (m1 und m2) und verkehrt auf Gummireifen. Die erste Linie ging 1977 in Betrieb.

Ein Zug in "meiner" Station "Joliette"


Das Interieur ist eher funktional und vandalismusresistent denn schön


Die Überführung in der Station "Castellane" erlaubt einen Blick von oben


Blick von der Treppe zum Bahnsteig


Dieser Zug wird hier wenden, da wegen eines externen Vorfalls ("Suite d'un incident independent de notre volonté ...") der Innenstadtabschnitt der m2 gesperrt war. Sehr touristenfreundlich: Die Durchsage war auf Französisch und Englisch. Ansagen wurden von einem Jingle eingeleitet (wobei mir das der SNCF besser gefällt als jenes der RTM).

Außerhalb der Innenstadt streckt die Métro den Kopf aus dem Bogen. Zug der m1 taucht nach Verlassen der Endstation "Bougainville" ab in Richtung Innenstadt


Freiluftimpressionen nahe der Station "Malpassé"








Die meisten Stationen fand ich wenig eindrucksvoll und ziemlich düster z.B. "meine"


Im Gegensatz dazu: Neuer, heller und höher - "Blancarde"


Ein wenig Kunst fand sich auch. In der im Hafenviertel "Euromediteranée" gelegene Station "Joliette" wird das Thema Schiffe aufgegriffen


Mosaikkunst aus Steinen und dazu Lichtprojektionen in "Vieux Port"


Schlägt den Bogen, zu dem was oben bahnmäßig abgeht: Ein TGV an der Wand der Station "St Charles"


Tunnelblick in "Vieux Port"


Manchmal machen einem erst die Treppen (wie hier in "La Fourragère") klar, wie tief unter der Erde einige Stationen liegen.


Tram

Nun zur Tram: Das Netz besteht aktuell noch aus zwei Linien. Eine dritte befindet sich gerade im Test und soll Ende des Monats in Betrieb gehen. Das Design der Fahrzeuge ist eigen. Ich war am Anfang skeptisch juß aber im Rückblick sagen: In Natura wesentlich ansehnlicher als ich nach Fotos erwartet hätte



"Noailles" (T1) ist die einzige unterirdische Station im Tramnetz. Sie ist durch einen eingleisigen Tunnel mit der nächsten Station "Eugène Pierre" verbunden.


Ein Bahn hat "Eugène Pierre" verlassen und taucht ab in Richtung "Noailles"


In der Rückrichtung: Aus einem Gleis mach zwei


So ausgefallen das Design der Bahnen, so einfach die Haltestellen


Ein Blick ins innere: Die Sitze sind steinhart und die Lehne zwingt zum gerade und aufrecht sitzen. Die Fenster sind getönt und die Querblenden halten ein wenig die direkte Sonne ab


Tram T2 im grünen bei der Anfahrt auf die Endstation "Arenc Le Silo"


Nochmal die T2 im "Euromediteranée"-Viertel


Und jetzt bei Nacht




T2 biegt vor dem "Palais Longchamps" ab in Richtung "La Blancarde"


Blick auf das Palais. Im Brunnen davor kühlen sich Kinder ab (es waren an dem Tag 26°).


Tram auf dem Boulevard Longchamp


Eine Tram wie gemalt Wink


Große Bahn

Gemischtes aus der Bahnhofshalle von St. Charles.

Mir gefällt das Design der Elok


Macht auch im Zweierpack mit einem TGV eine gute Figur


Und jetzt ein Viererpack: TGV, Elok, AVE und Dieselpower


Lowcost meets International: Ouigo nach Paris und AVE nach Madrid Seite an Seite


Seit Anfang Mai mehrmals die Woche Gast in Marseille: Der Eurostar.


Der Bahnhof St. Charles von außen


Und von innen: Warten unter Palmen


Die Freitreppe hinunter zum Boulevard Nédelec


Testbild Wink


Sighseeing

Und zum Schluß noch ein paar Sehenswürdigkeiten. Über der Stadt thront die Kirche "Notre Dame de la garde"


Auch innen sehr sehenswert


Außerdem hat mal einen tollen Blick über Marseille. Blick auf den Hafen


Sticht heraus: Das Stadion


Blick zum Meer


Die Fahrt mit dem Bus dort hinauf ist schon ein Erlebnis: Ein kleiner Bus schlängelt sich durch enge Gassen und um scharfe Kurven. Umfallen kann man drin auch nicht, weil er proppenvoll ist.

Bei Tage und vor allem bei Nacht ein Blickfang: Da Mucem.




Direkt nebenan: Die "Villa Méditerranée"


Kathedrale "La Major" und das dreieckige "Musée Regards de Provence"


Die "Major" in der Nacht


Kunst im "Euromediterranée"-Viertel: "It takes two to tango.


Spiegelkunst an der Métro "Vieux Port"


Einfach nicht tot zu kriegen


Der Jusitzpalast


Ein Dreimaster für den gehobenen Geldbeutel


Um es mit Monty Python zu sagen: "This is an Ex-Parrot". Der Zoo von Marseille schloß Ende der 80er Jahre. Vor ein paar Jahren hat man die Gehege mit Tiermodellen in grellen Farben gefüllt


Mein Liebling: Das Krokodil


Und zum Schluß noch eine Überraschung von der Rückfahrt: Durch die Strecksperrung in KL-Einsiedlerhof verschlägt es den ICE nach Strasbourg


Damit endet mein Blick auf Marseille. Freue mich wie immer über Rückmeldungen.

Adieu
Charly


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum