bwin.de Fullsize Banner
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

[CH] Métro de Lausanne (m.v.B.)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
c-h-a-r-l-y



Anmeldungsdatum: 22.01.2013
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: Mo Dez 07, 2015 18:45    Titel: [CH] Métro de Lausanne (m.v.B.) Antworten mit Zitat

Bonjour,

ich habe eine Reise für einen kleine Vorweihnachtsabstecher nach Lausanne genutzt, um Stadt und Métro in Augenschein zu nehmen.

Das Métronetz hat zwei Linien: Die m1 ist eine Straßen- oder Stadtbahn, die m2 eine voll-automatische Gummireifen-Linie.

Die m2 fährt auf Gummireifen, weil große Steigungen zu Überwinden sind. Ein Teil der Strecke war früher eine Zahnradbahn. Die Station "Gare" ist ordentlich steil



Zwei Züge in der Endstation "Ouchy"



Blick auf den Bahnsteig in "Ouchy". Wie bei vielen automatischen Linien gibt es in Lausanne Bahnsteigtüren.



Bis auf drei Abschnitte verkehrt die Linie komplett unterirdisch. Einige Impressionen vom Abschnitt zwischen "Délices" und "Grancy". Eine Bahn verläßt "Délices"



Blick vom Dach der Station "Délices"





Macht auch im dunkeln was her



Die folgenden Aufnahmen stammen von der Brücke aus den vorherigen Bildern. Der Blick geht in Richtung der Station "Grancy"









Wohl das bekannteste Métro-Motiv in Lausanne: Die m2 unter der "Pont Bessières".





Mein persönlicher Liebling ist das Tripel aus Brücke, Métro und Kathedrale.



Die Kathedrale macht auch bei Nacht was her.



Der dritte oberirdische Abschnitt ist die Anfahrt auf die Station "Sallaz". Blick von oberhalb der Tunnelausfahrt.







Alternativ: Das ganze von der anderen Straßenseite.



Wenn man in der Station "Ours" die Treppen hinter geht, statt den Aufzug zu nehmen, merkt man erst, wie weit die Station unter der Erde liegt. Blick aus dem Treppenhaus auf den Bahnsteig



Nette Kleinigkeit: "Ours" ist französisch für Bär. Zwischen den Gleisen in Richtung der Endstation "Croisette" war ein grün beleuchtete Bärentatze eingelassen.

Der Vollständigkeit halber noch ein paar Bilder von der m1. Zuerst die Endstation "Flon"



Nochmal "Flon": Diesmal mit Zug Wink.



Und unter freiem Himmel an der Station "Montelly"



Ich war an einem Sonntag in Lausanne: Die m1 fuhr alle 15 Minuten, auf der m2 lag der Takt bei 5-7 Minuten. Es gab keine Zugangskontrollen, Drehkreuze etc. um auf die Bahnsteige zu gelangen. Das Tagesticket für Busse und Bahnen im Großraum Lausanne kostet 9 SFR.

Lausanne hat was, auch wenn ein paar Bergziegen-Gene nicht schaden würden, da man ständig bergauf und bergab unterwegs ist.

Der Morgennebel hebt sich allmählich vom "Lac Léman" und gibt den Blick auf die Alpen frei









Der Tag neigt sich dem Ende



Das nenn ich mal eine Weihnachtsdeko



Das Portal de Bahnhofs von Lausanne



Ein Blick in die abendlich, erleutete Halle, während ich auf meinen Zug gen Deutschland warte



Damit endet der kleine Rückblick auf einem Tagestrip nach Lausanne. Die Stadt ist eine Reise wert.

Adieu
Charly


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum