DB AutoZug - bequeme,staufreie Anreise-Alternative
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

Gerichtsberg - 2004 und heute
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
blu



Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: Di Okt 26, 2010 20:46    Titel: Gerichtsberg - 2004 und heute Antworten mit Zitat

Da ich zufällig heut mit Cam in der Gegend war, wollte ich mir ein Bild des Zustands der Strecke zwischen Weissenbach/Neuhaus und Hainfeld machen.

Wie ich so nebenbei festgestellt habe, sind nahezu alle EKs auf dieser Strecke mit Lichtzeichenanlage oder Schranken gesichert, während ansonsten die Strecke zahlreiche Formsignale prägen.


Während der Bhf Gerichtsberg anno 2004 noch so aussah:
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Gerichtsbergtunnel_2043.035_7.6.04.jpg,
hat sich mittlerweile teils dichte Vegetation breit gemacht.

Der 160m lange Gerichtsbergtunnel ist gut in Schuss - er wurde damals ja mit Spritzbeton saniert. Das durchgehende Gleis im Bahnhof wurde auf Stahlschwellen verlegt, das abzweigende und das Stumpfgleis auf Holzschwellen, die teils recht bedient sind - sofern man sie durchs Grünzeug überhaupt noch entdeckt.

Auch an die Hst Altenmarkt/Triesting erinnert nur noch ein Zettel mit Hinweis auf die Schließung am 12.12.04.

Vor dem Bhf Weissenbach-Neuhaus hat man wohl vor der Schließung der Strecke noch sämtliche Schwellen getauscht. Die dortigen Betonschwellen schauen nahezu nagelneu aus.



DSC_4784.jpg
 Beschreibung:
Links das durchgehende Gleis, rechts ein Schienenstrang des abzweigenden.
 Dateigröße:  90.38 KB
 Angeschaut:  23167 mal

DSC_4784.jpg



DSC_4815.jpg
 Beschreibung:
Verschubfahrten werden diese Gleise nie mehr tragen.
 Dateigröße:  81.27 KB
 Angeschaut:  23167 mal

DSC_4815.jpg



DSC_4821.jpg
 Beschreibung:
Einfahrsignal Bhf Gerichtsberg.
HALT.
 Dateigröße:  90.82 KB
 Angeschaut:  23167 mal

DSC_4821.jpg



DSC_4825.jpg
 Beschreibung:
Gerichtsbergtunnel - saniert und eingestellt.
 Dateigröße:  60.72 KB
 Angeschaut:  23167 mal

DSC_4825.jpg



DSC_4863.jpg
 Beschreibung:
Hst Altenmarkt/Triesting
 Dateigröße:  80.48 KB
 Angeschaut:  23167 mal

DSC_4863.jpg



DSC_4869.jpg
 Beschreibung:
vor Weissenbach/Neuhaus, Fahrtrichtung Leobersdorf
 Dateigröße:  67.67 KB
 Angeschaut:  23167 mal

DSC_4869.jpg




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Markus1099



Anmeldungsdatum: 27.09.2002
Beiträge: 742
Wohnort: Korneuburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 26, 2010 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die traurigen Bilder! Crying or Very sad
Das ist (nieder-)österreichische Verkehrspolitik! Evil or Very Mad

LG
Markus1099


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blu



Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: Mi Okt 27, 2010 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Dass man den Bhf Gerichtsberg geschlossen hat, ist für mich vollkommen nachvollziehbar. Dort gibts weit und breit nix, was einen Bhf rechtfertigen würde.

Die Strecke an sich wäre aber jedenfalls eine Alternative für Fahrten zwischen Süd- und Westbahn.
Leobersdorf - St.Pölten wäre damit ohne weiteres schneller als die damaligen 2 Std möglich gewesen.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St. Pöltner Straßenbahn



Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Nov 03, 2011 8:44    Titel: Antworten mit Zitat

Die neuen Schwellen haben mich überrascht, jetzt gehört die Strecke der NÖVOG und ist "außer Betrieb".



_________________
CFR: Die Bahn mit Flügelrad!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blu



Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: Fr Nov 18, 2011 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

und wird in diesem leben a nie wieder von einem zug befahren werden.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
53er



Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beiträge: 366
Wohnort: O. Ö.

BeitragVerfasst am: Sa Nov 19, 2011 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich ein Wahnsinn, wenn man sich den Niedergang der Eisenbahn-Infrastruktur in Österreich anschaut. Aber Hauptsache, jedes Kuhdorf bekommt seine Umfahrung samt dazugehörigem Kreisverkehr Evil or Very Mad


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St. Pöltner Straßenbahn



Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 22, 2011 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dieser Strecke könnte man (nicht die ÖBB) eine Direktverbindung Krems - St. Pölten - Wiener Neustadt herstellen und dass kann mit sanierungsarbeiten nur 45 Minuten dauern!!! Idea



_________________
CFR: Die Bahn mit Flügelrad!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
5046-01
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 22, 2011 23:48    Titel: 45 Minuten, w Antworten mit Zitat

Ich finde auch dass man auf dieser Strecke könnte (nicht die ÖBB) eine Direktverbindung Krems - St. Pölten - Wiener Neustadt herstellen und eine Fshrt kann nach dem nötigen Sanierungsarbeiten vielleicht eher "nur" 75 Minuten dauern!! 45 Minuten, wären ein Traum!
Innerhalb von 45 Minuten, würde man höchstens Leobersdorf - St. Pölten schaffen


Nach oben
pendler



Anmeldungsdatum: 08.12.2011
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Sa Dez 24, 2011 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wird hier zumindest die Landschaft wieder verschönert? Dadurch, dass die Strecke nicht mehr genutzt wird?

Also eben Gleise und Schienen weg?

Tipp: Hotels Berlin




Zuletzt bearbeitet von pendler am Mo Feb 20, 2012 6:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
52.4984



Anmeldungsdatum: 12.04.2008
Beiträge: 189
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: Mo Dez 26, 2011 7:34    Titel: Antworten mit Zitat

pendler hat folgendes geschrieben::
Wird hier zumindest die Landschaft wieder verschönert? Dadurch, dass die Strecke nicht mehr genutzt wird?

Also eben Gleise und Schienen weg?


Was ist der Unterschied zwischen Gleise und Schienen?
Wer sagt, daß eine Landschaft ohne Gleise schöner ist?



_________________
lg
52.4984
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blu



Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: Di Dez 27, 2011 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Die Landschaft "verschönert" sich dort selbst, wie du siehst.
Oft muss man schon sehr genau schauen, um zu erkennen, wo mal Züge gerollt sind.

Ich bleib dabei: Diese Strecke mittendrin zu kappen war Idiotie!


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St. Pöltner Straßenbahn



Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2012 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Finde ich auch, übrigens OJN, die 45 Minuten waren auch auf Wr. Neustadt - St. Pölten bezogen und nicht weiter bis Krems/Donau!!!!
Das zu Kappen ist ein echter "PRÖLLBOCK" Bad Grin



_________________
CFR: Die Bahn mit Flügelrad!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St. Pöltner Straßenbahn



Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Feb 06, 2012 19:37    Titel: Re: 45 Minuten, w Antworten mit Zitat

[quote="5046-01"]Ich finde auch dass man auf dieser Strecke könnte (nicht die ÖBB) eine Direktverbindung Krems - St. Pölten - Wiener Neustadt herstellen und eine Fshrt kann nach dem nötigen Sanierungsarbeiten vielleicht eher "nur" 75 Minuten dauern!! 45 Minuten, wären ein Traum!
Innerhalb von 45 Minuten, würde man höchstens Leobersdorf - St. Pölten schaffen[/qu

Ornette, die 45 Minuten waren auch auf Wr. Neustadt - St. Pölten bezogen und nicht weiter bis Krems/Donau!!!!
Das zu Kappen ist ein echter "PRÖLLBOCK" Bad Grin



_________________
CFR: Die Bahn mit Flügelrad!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blu



Anmeldungsdatum: 25.01.2006
Beiträge: 1402

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2012 7:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nb - Pb in 45min via Gerichtsberg?
Wie genau stellst du dir das vor?!


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St. Pöltner Straßenbahn



Anmeldungsdatum: 15.09.2011
Beiträge: 152
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Aug 24, 2012 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

blu hat folgendes geschrieben::
Nb - Pb in 45min via Gerichtsberg?
Wie genau stellst du dir das vor?!


Die (Tal-) Strecken auf 120 km/h ausbauen und den Bergabschnitt Weissenbach-Neuhaus - Hainfeld auf rund 80 km/h ausbauen und voilá Exclamation



_________________
CFR: Die Bahn mit Flügelrad!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = F o t o   &   V i d e o f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum