DB AutoZug - bequeme,staufreie Anreise-Alternative
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen Bahnnews-Austria Foren-Übersicht

ULF für München?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = A u s l a n d s f o r u m =
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sybic



Anmeldungsdatum: 20.08.2002
Beiträge: 5142
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2002 12:34    Titel: ULF für München? Antworten mit Zitat

Liebe Kollegen,

ist jemand in unserer Runde bekannt, wie es um die zusätzliche Beschaffung von Niederflurstrassenbahnen für die bayrische Landeshauptstadt München steht?

Umlängst habe ich das Gerücht vernommen, wonach ein ULF der Type A bereits in München eingetroffen sein soll?

Realität oder blosse Fiktion?


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Thomas Pröglhöf



Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 208
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2002 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist hingegen nicht sicher, ob sich die Wiener Linien nach Auslaufen der Bestellung auch weiterhin für den ULF entscheiden oder es eine neue Type geben wird.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sybic



Anmeldungsdatum: 20.08.2002
Beiträge: 5142
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2002 15:55    Titel: Stimmt! Antworten mit Zitat

Wobei, sofern der Auftrag erneut an Siemens vergeben wird, der Hersteller sein Produkt "Combino" favorisiert, wenn man einschlägigen Berichterstattungen Glauben schenken darf.

Vom Optischen her wäre jedoch ein Wiener Cityrunner (Hersteller Bombardier) doch auch ein feiner Anblick, nicht wahr?

Immerhin bewährt sich dieses Modell doch hervorragend bei anderen Nahverkehrsbetreibern.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefan_M
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2002 16:03    Titel: Wien - ULF - München Antworten mit Zitat

So lange dann nicht siebzehn verschiedene Typen auf einer Linie im Mischbetrieb eingesetzt werden. Am fahrgastfreundlichsten wäre eine weitere ULF Bestellung - und zwar mit einer Option die reicht um den ganzen Fuhrpark zu ersetzen.
Ich denke halt nicht dass es sinnvoll ist verschiedene Typen von Straßenbahnen einzusetzen. Wenn dann bitte wenigstens innerhalb einer Linie einen einheitlichen Betrieb.

Von München weiß ich nur dass einmal bei irgendeinem Jubiläumstag ein ULF probehalber in München war und sehr gut angekommen ist!!

LG, Stefan


Nach oben
Thomas Pröglhöf



Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 208
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2002 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man eigentlich die neuen WLB-Garnituren auf dem gesamten Wiener Straßenbahnnetz einsetzen? Wenn ja, warum hat sich die WLB nicht für die schmälere Variante des T entschieden? So könnte man die Ersatzteilhaltung noch vereinfachen und damit viel Geld sparen.

Der Ulf war doch vor dem T da, der T wiederum wurde nur für die U6 beschafft, oder?

Wenn dem so ist, warum hat man dann für die U6 keine Ganz- oder zumindest Halbzüge gekauft? Dies würde eine höhere Kapazität bedeuten, die gerade auf der U6 in den Stoßzeiten wünschenswert wäre.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Max



Anmeldungsdatum: 16.09.2002
Beiträge: 146
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2002 17:10    Titel: T-Wagen Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

die WLB haben doch die schmälere Ausführung des T.
Das wurde zumindest im Rahmen des Testbetriebes für einen Zusammenschluß Lokalbahn - U6 erwähnt.

Oder gibt es eine dritte Ausführung?

lg
max


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas Pröglhöf



Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 208
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Do Dez 19, 2002 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Max!

Das die WLB eine schmälere Version hat, ist mir klar. (Deswegen ja auch Test mit T). Trotzdem nehme ich an, das die meisten Bauteile identisch sind. Ich wollte somit wissen, warum man nicht generell die WLB-Version für die Wiener StraBa gekauft hat, denn das würde bei gleichen Bauteilen eine wirtschaftlichere Ersatzteilhaltung ermöglichen

Thomas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Bahnnews-Austria Foren-Übersicht » = A u s l a n d s f o r u m = Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group
phpBB Template by Vjacheslav Trushkin
Impressum